Schlagwort-Archive: Wulff

Ul(l)r(e)ich

Als ich letztens zu viel Zeit hatte, las ich einen Artikel in der Online-Ausgabe der Stuttgarter Nachrichten, der sich mit dem Phänomen beschäftigt, dass die Stuttgarter Jugendabteilung zwar im Allgemeinen im Moment ziemlich maue Ergebnisse produziert, im Besonderen (nämlich bei den Torhütern) allerdings einen Klassemann nach dem anderen raus haut. Und weil ich immer noch zu viel Zeit hatte, ging ich auf der Homepage des VfBs alle Jugendtorhüter durch. Ein paar waren mir sowieso ein Begriff, aber nicht alle. Und jetzt kommt der Hammer: ich habe eine These aufgestellt.

Folgendermaßen sieht sie aus: Der VfB hat die (Torhüter-)Weltenformel gefunden, die besagt, dass jeder wirklich gute Torhüter ein Bubigesicht haben muss. Und ein N im Vor- und ein  U im Nachnamen. Das trifft auf Manuel Neuer genauso zu wie auf Sven Ulreich oder Bernd Lenu. Naja, hätte ja sein können. Worauf ich allerdings hinaus will, ist nicht etwa, dass Christian Wulff theoretisch ein guter Torwart sein müsste, sondern, dass einer der drei Torhüter der Stuttgarter U16 Sven Ullrich heißt und so aussieht:

Ulreich - Ullreich

Faszinierende Ähnlichkeit

Sie sehen also zwei Torhüter im Trikot des VfB Stuttgart, die sich den Vornamen Sven und die Buchstaben U, l, r, i, c, und h im Nachnamen teilen und aussehen, als wären sie 15 Jahre alt. Einer ist 15 Jahre alt.

Findet das lustig: Euer gruenes Chamaeleon. (Schönes Torwarttrikot, by the way)

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sport

Neues vom Bundeswulff

Haha. Da musste ich jetzt lachen. Der Wulff (ja, genau, der mit dem Kredit und dem Bubigesicht) ist definitiv zu dumm fürs Bundespräsidentenamt. Was in erster Linie nicht bemerkenswert ist, weil von 82 000 000 Deutschen bestimmt 81 999 950 zu dumm oder auf irgendeine andere Art und Weise für das Bundespräsidentenamt ungeeignet sind. In zweiter Linie (kann man das so schreiben?) ist es dann aber doch bemerkenswert, weil der Wulff (ja genau, der) nun mal Bundespräsident ist. Jetzt tut er mir bei all dem Bundespräsidenten-Bashing ja schon fast leid.

Fast.

Und deshalb gibt es jetzt vom gruenen Chamaeleon eine kleine Linksammlung.

Die Titanic ist wie immer vorne dabei. Scharfsinnig wie eh und je stellt sie fest, dass Wulff seit einer ganzen Weile immer eine Präsidentengattin dabei hat. Seht selber. Und dass die facebook-Gemeinde mit so einem Präsidenten ein gefundenes Fressen gefunden hat, ist genauso zu erwarten wie zu beweisen, zum Beispiel hier, hier oder hier. Nur Bild versteht wieder nicht, dass der ganz nette Kerl eigentlich nur einen Spaß mit dem Axel macht, obwohl der doch so ein tolles Schmierblatt verlegt. Naja. So weiß nachher wieder keiner, wer am Anfang den Fehler gemacht hat. Nur eins ist klar: Der Bundeswulff wird zum Bauernopfer und bei der Neuwahl kriegen wir wieder keinen grünen Bundespräsidenten. Den direkt wählen zu können, wäre schon nicht schlecht. Deshalb an dieser Stelle ein ernsthafter Aufruf: Kämpft für mehr direkte Demokratie, Kinder. Wir haben keine schlechte Verfassung, aber das fehlt uns in ihr definitiv.

Präsidiale Grüße, euer Chamaeleon.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Politik